Ein bisschen Abenteuerlust muss man schon
mitbringen für dieses ungewöhnliche Haus,
dafür wird man aber mit einem unvergesslichen
Aufenthalt belohnt – la Casa Uomo Morto lädt
ein zum Genießen der italienischen Sonne und
Lebensart, zum Kochen und Essen, zum Feiern
und Entspannen, zur Siesta in der Mittagshitze
und zu Abenden am Lagerfeuer, zum Meditieren
und Kreativ sein, zum Wandern, Reiten, Baden
und Mountainbiken.